Herzlich willkommen

"Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt"

Jorge Luis Borges

Wir verleihen Wissen, Spannung, Unterhaltung, Fantasie

Neu im Angebot

Buchtipp

Larry Tremblay: Der Name meines Bruders

Dies ist die Geschichte einer Familie im Krieg, an einem Ort ohne Namen, die in vielen Gegenden der Welt spielen könnte. Wie in einem Kammerspiel, hochaktuell und zugleich von überzeitlicher Gültigkeit, erzählt der Roman in einer klaren und poetischen Sprache von Manipulation und Moral, von Bruderliebe und von einem Geheimnis.
Als ihre Großeltern ums Leben kommen, endet die Kindheit der Zwillinge Amed und Aziz abrupt. Einer der Brüder soll zum Märtyrer werden. Der unheilbar kranke Aziz darf aus religiösen Gründen nicht geopfert werden, sagt der Vater. Aber Amed hat Angst. Und seine Mutter will nicht beide Söhne verlieren.
Larry Tremblays Roman "Der Name meines Bruders" ist ein eindrucksvolles Plädoyer gegen den Krieg, in Kanada ein großer Verkaufserfolg und mittlerweile Schullektüre. Er wurde mit dem Preis der Buchhändler von Québec ausgezeichnet. 

Aktuell

Lesebänke der Bibliothek

Auch in diesem Sommer laden wieder vier mit Bücherboxen bestückte Bänke zum Verweilen, Lesen und Stöbern ein.

Standorte beim Maggenbergwald, bei der Feuerstelle Rüteli, auf dem Dorfplatz und beim Primarschulhaus.

 

Fernweh? Reisefieber?

Unsere Reiseführer können helfen!

Wir haben den Bestand aktualisiert und freuen uns auf Ihren Besuch.

Kaffee und Lektüre in Ihrer Bibliothek

Am Samstag, 7. Mai 2016 10.00 bis 12.00 Uhr

laden wir Sie ein, bei einem Kaffee gemütlich die Zeitung zu lesen oder in einer Zeitschrift zu blättern.

Zum Programm der Sensler Kulturtage